Alles was Sie über Kreuzfahrten wissen sollten

was sie über Kreuzfahrten wissen sollten

June 29, 2013
by Admin
0 comments

Was Sie bei Ihrer ersten Kreuzfahrt wissen sollten

Was Sie bei Ihrer ersten Kreuzfahrt wissen sollten.

An Bord eines Kreuzfahrtschiffes ist vieles anders als an Land. Wer zum ersten Mal Urlaub auf See macht, muss sich daher zunächst einmal an bestimmte Regeln gewöhnen. WELT ONLINE gibt Tipps, was man beachten sollte – zum eigenen Vorteil und um nicht unangenehm aufzufallen.

An Bord eines Kreuzfahrtschiffes gilt es, einige Regeln zu beachten – zum eigenen Vorteil und um nicht unangenehm aufzufallen: Wer weiße Kleidung trägt, sollte damit niemals ans Heck gehen. Aus den Schornsteinen fliegen ständig kleine Rußpartikel, die auf hellen Kleidern schwarze Striche hinterlassen. Und die lassen sich sehr schwer wieder herauswaschen.

Bordkarte: Sie ist der Zimmerschlüssel, der Ausweis und auch das Zahlungsmittel. Oft ist darauf ein Foto vom Gast zu sehen, das beim Einchecken aufgenommen wird. Bei Landausflügen wird mit der Bordkarte aus- und eingecheckt. So weiß der Kapitän vor der Weiterfahrt, ob alle seine Schäfchen wieder an Bord sind.

Pass: Den wird der Gast am Anfang einer Reise los und bekommt ihn erst am Ende wieder. Das vereinfacht den Reedereien beim Anlaufen fremder Länder die Formalitäten.

Singletreffen: Auf fast jedem Kreuzfahrtschiff bekommen Alleinreisende eine Einladung zum Treffen der Singles. Das ist kein Verkupplungsabend vonseiten der Reederei, sondern soll Passagieren helfen, die alleine reisen, aber gerne Kontakte an Bord hätten.

Gesetzte Essen: Auf vielen Schiffen gibt es immer noch gesetzte Essen an großen Tischen. Das hat den Vorteil, dass es keine Drängelei am Büfett gibt – und den Nachteil, dass die anderen Gäste am Tisch Überraschungen sind. Es gibt aber einen Fluchtweg: Bei Nichtgefallen reicht ein Hinweis an den Oberkellner, um umgesetzt zu werden.

Verpackte Lebensmittel: Vor allem bei Reisen durch amerikanische Gewässer darf keine offene Milch, kein loser Zucker oder Butter auf den Tischen stehen. Die US-Lebensmittelbehörde ist so streng, dass manche Schiffe in derKaribik vorsorglich die Deko-Palmwedel vom Büfett über Bord werfen, bevor die Beamten das Schiff betreten.

Schiffsarzt: Traumjobs wie den des Dr. Horst Schröder vom ZDF-“Traumschiff” gibt es wenige – nur die großen Reedereien und Schiffe haben fest angestellte Mediziner an Bord. Viele Ärzte auf Kreuzfahrtschiffen haben eine eigene Praxis an Land und kommen nur in ihrem Urlaub zum Einsatz an Bord. Dort gehören sie aber in dieser Zeit zur Besatzung. Ähnlich läuft es mit den Seelsorgern an Bord.

Schiffsschaukeln: Das Schiff schaukelt auch nachts. Einige Passagiere können dabei hervorragend schlafen, andere weniger. Wer den Wellengang nicht so kräftig spüren möchte, sollte eine Kabine in der Schiffsmitte buchen, wo das Auf und Ab am wenigsten zu spüren ist.

Motorenbrummen: Ein Schiff hat einen Dieselantrieb, und das hört man oft auch, selbst bei teuren Schiffen und besonders deutlich am Heck. Wer ruhig schlafen möchte, sollte eine Kabine am Bug buchen.

Durchblick: Auf jedem Deck gibt es einige Kabinen, die ein wenig preisgünstiger sind als die anderen – und das hat seinen Grund. Meist haben sie eine Sichtbehinderung. Wer also Wert darauf legt, aus dem Fenster auf den Horizont und nicht auf das Rettungsboot zu sehen, bucht diese Kabinen besser nicht. Auch in der Nähe von Aufzügen und Eismaschinen kann es geräuschvoll werden.

Abendkleider: Noch vor 15 Jahren hieß es “No Shorts” selbst zum Frühstück. Inzwischen haben viele Schiffe ihre Kleiderordnung stark gelockert. Selbst auf Luxusschiffen ist oft nur noch bei jedem dritten oder vierten Dinner Abendgarderobe erwünscht. Shorts und ärmellose T-Shirts zu den Mahlzeiten sind aber immer noch keine angebrachte Garderobe an Bord – und eigentlich auch nicht an Land.

Schuhe: Auch wenn sie noch so sexy sind – hohe Hacken sind auf hoher See fehl am Platz. Nicht weil sie kleine Löcher in den Holzplanken hinterlassen, die gibt es kaum noch. Sondern weil der Seegang meist zu etwas breitbeinigem Gang verleitet und man auf hohen Absätzen eher den Halt verliert als in Slippern. Auch für den Landgang ist ein bequemer, rutschfester Schuh besser: Die Gangway ist oft glatt und steil, und Hafengegenden sind auch keine Einkaufszentren.

Early Bird: So werden die Gäste genannt, die den Sonnenaufgang an Deck bewundern kommen. Für sie hält die Crew jeden Morgen Kaffee und Tee bereit, vielleicht auch noch ein süßes Gebäckteil. Hier findet man schnell Anschluss unter Gleichgesinnten.

Fünf Mahlzeiten: Sind an Bord die Regel. Keine Sorge, Sie schaffen das. Es muss an der appetitanregenden Seeluft liegen.

Mitternachtsbüffett: Ist heute kein großes Gelage mehr, sondern mehr ein Snack. Oft steht dort eine Käseplatte oder eine herzhafte Suppe. Aber auch hier gilt: Sie schaffen das – wenn Sie die Seeluft nicht schon ins Bett befördert hat.

Seekrankheit : Ist auf den Kreuzfahrtschiffen dank moderner Technik nicht mehr so verbreitet. Aber wenn der Kreislauf trotzdem schlapp macht: Hinlegen und Anisschnaps trinken. Eingelegter Ingwer soll auch helfen. Es gibt noch rund 1000 weitere Tipps.

Ruß: Wer weiße Segeltuchschuhe und weiße Baumwollhosen einpackt, sollte wissen: Optisch perfekt für eine Seereise, aber damit bitte niemals ans Heck geben. Aus den Schornsteinen fliegen ständig kleine Rußpartikel, die dann auf den Deckchairs und Tischen liegen. Auf der Kleidung hinterlassen sie schwarze Striche, die sehr schwer wieder herauszuwaschen sind.

Trinkgelder: Sind Pflicht, und großzügig sollten sie auch sein. Ein Zehner auf dem Kopfkissen ist auf einem Kreuzfahrtschiff nie genug. Viele Servicekräfte leben von den Trinkgeldern. Die Reederei verrät gerne, welche Summe für wen angebracht ist. Mitunter wird sogar ein Abbuchungsservice von der Bordkarte angeboten. Und selbst wo “Trinkgeld inklusive” in den Reisebroschüren steht, ist ein anständiger Obolus für das Zimmermädchen, den Lieblingssteward, den Weinkellner und den Oberkellner gern gesehen.

Koffer vor der Tür: Auf Schiffen ist es üblich, in den späten Abendstunden vor dem Abreisetag die fertig gepackten Koffer vor die Kabine zu stellen. Diese werden über Nacht eingesammelt und zu den Transferbussen gebracht. Das heißt: Platz im Handgepäck lassen für das Nachthemd und die Zahnbürste!

einen angenehmen Aufenthalt wünscht Ihnen Rudolf

March 16, 2013
by Admin
0 comments

kreuzfahrten

Bild-427.jpg
Kreuzfahrten sind eine sehr komfortable Art und Weise zu reisen: Man hat keine permanenten Hotelwechsel, kommt aber dennoch in den Genuss einer Rundreise. Was Sie schon bei der Buchung beachten sollten, damit die Kreuzfahrt Ihre Erwartungen erfüllt, erfahren Sie hier.

Schiffsgröße

Wenn Sie Ruhe und Entspannung suchen, sind Sie auf einem “kleineren” Kreuzfahrtschiff mit 500 bis 700 Passagieren besser aufgehoben als auf einem typischen Clubschiff, auf dem sich über 2.000 Passagiere tummeln. Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die “Allure of the Seas”, fasst stolze 5.400 Passagiere.

Bei größeren Schiffen ist daher die Wahrscheinlichkeit größer, längere Wartezeiten bei den Bordeinrichtungen in Kauf nehmen zu müssen oder neue Reisebekanntschaften schnell wieder aus den Augen zu verlieren. Dafür ist das Angebot an Bord auch abwechslungsreicher und vielfältiger, weil viel mehr Attraktionen untergebracht sind. Nicht selten finden sich sogar Theater oder Kinos an Bord eines Kreuzfahrtriesen.

Bordsprache

Achten Sie bei der Buchung darauf, ob Sie die Bordsprache sprechen bzw. falls nicht, ob auch deutschsprachige Reiseleitung angeboten wird.

Dresscode

Wer im Urlaub nur ungern zum Abendessen in elegante Kleidung schlüpft, sollte sein Kreuzfahrtschiff auch nach diesem Kriterium auswählen. Denn zum Captain’s Dinner dürfen es auf Luxuskreuzern schon mal das elegante Abendkleid und der Anzug sein. Manche Anbieter werben aber schon bewusst damit, ein entspannteres Ambiente bieten zu wollen. Dieses kann vor allem auf Nordlandkreuzfahrten gefunden werden.

Kabinenwahl

Generell ist die Kabinenwahl eine Preisfrage: je weiter oben und außen, desto teurer. Aber auch Innenkabinen sind durchaus akzeptabel und versprechen eine angenehme Unterbringung. Sie sollten nur darauf achten, nicht unbedingt neben Fahrstühlen, Küche, Rezeption oder direkt über den Maschinenräumen untergebracht zu werden. Am Bug kann das Geräusch der Ankerkette etwas störend sein. Wissen Sie, dass Sie leicht seekrank werden, sollten Sie sich eine Kabine in der Schiffsmitte suchen, da man hier eventuelle Erschütterungen oder Schwankungen nicht so sehr spürt.

Landausflüge

Sehen Sie sich vorab die geplante Route gut an, ob für Ihren Geschmack ausreichend Liegetage im Hafen vorgesehen sind, zu denen Sie bestimmte Orte entlang der Route auch besichtigen können. Gerade nach längeren Überfahrten über das offene Meer freut man sich regelmäßig, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben. Auch sollte man sich ansehen, welche geführten Landausflüge angeboten werden und zu welchen Preisen.

Verpflegung

Üblicherweise wird auf Kreuzfahrtschiffen Vollpension oder All Inclusive angeboten. Vergleichen Sie die Angebote auch dahingehend, denn alles, was Sie extra bezahlen müssen, ist in der Regel vergleichsweise teuer, da Sie klarerweise auf See keine Alternative haben.

Ärztliche Versorgung

Erkundigen Sie sich auch vorab, wie die ärztliche Versorgung an Bord aussieht, wenn man dringend Medikamente etc. benötigt. Auf größeren Schiffen muss eine Art “Krankenstation” vorgesehen sein.

Schiffsausstattung

Gerade auf transatlantischen Kreuzfahrten, aber auch generell bei Routen auf stürmischen Gewässern spielt die Bauart des Schiffs eine große Rolle. Generell gilt: je neuer, desto besser, da hier die Stabilisierung bereits sehr gut umgesetzt ist. Schiffe alter Bauart verfügen manchmal noch nicht über Seitenstabilisatoren, das hat ein wildes Schlingern und stärkeres Schaukeln bei Seegang zur Folge. Also nichts für empfindliche Mägen.

Auch hinsichtlich der vorhandenen Einrichtungen an Bord sollten Sie sich ansehen, welcher Anbieter Ihre Mindestanforderungen erfüllt: Pool, Bars, Sonnendecks, Fitnessbereiche und vieles mehr können den Aufenthalt erheblich entspannender machen.

wunderschönen Urlaub….wünscht Rudolf Pr.



Entdecke Traumreisen bei travelantis.de

 

 

January 26, 2013
by Admin
0 comments

Kreuzfahrten – Kreuzfahrt – Schiffsreisen – von Ihrem Spezialisten

Kreuzfahrten – Kreuzfahrt – Schiffsreisen – von Ihrem Spezialisten

Kreuzfahrten – auf Seereise entspannt den Urlaub verbringen

Kreuzfahrten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Buchen Sie Ihre Kreuzfahrt online beim Spezialisten! Wir sind eines der führenden Reisebüros für Schiffsreisen in Deutschland. Ob AIDA, Costa oder MSC – unsere Mitarbeiter kennen viele Kreuzfahrtschiffe aus eigener Erfahrung, weil auch sie ihre schönsten Wochen des Jahres dort verbringen. Und viele unserer Seereisen Angebote sind konkurrenzlos günstig! Egal, ob langjährige Kreuzfahrer oder Neulinge, wir haben für jeden Geschmack die passenden Kreuzfahrten und eine Vielzahl unterschiedlicher Reisen im Angebot. Stöbern Sie durch unsere Kreuzfahrten-Angebote und überzeugen Sie sich selbst.

Kreuzfahrten zu den beliebtesten Reisezielen

Kreuzfahrten.de hält immer spezielle Angebote wie zum Beispiel Last Minute Schiffsreisen sowie First Minute-Angebote außergewöhnlich schöner Kreuzfahrten für Sie bereit. Wir bieten Ihnen erholsame und abwechslungsreiche Hochsee- und Flusskreuzfahrten. Sehr beliebt und garantiert für jeden etwas ganz Besonderes sind Kreuzfahrten mit einem Windjammer. Zu den schönsten Windjammern unserer Zeit gehören die Sea Cloud, die Sea Cloud II sowie die Royal Clipper der Reederei Star Clippers. Zu den bedeutenden Reisegebieten der Hochseekreuzfahrten zählen die heimische Ost- und Nordsee sowie das Mittelmeer und die Karibik. Bei den Flusskreuzfahrten werden häufig auch exotische Flüsse wie der Nil, der Yangtse oder der Amazonas bereist. Von den europäischen Flüssen hingegen gelten Rhein, Donau, Elbe, Mosel und Rhône als die Favoriten bei Schiffsreisen.

Kreuzfahrten – individuelle Schiffsreisen für jeden Geschmack

Kreuzfahrten werden das ganze Jahr über zu den schönsten Flecken dieser Erde angeboten. Da die Erwartungen der Kreuzfahrer an eine Kreuzfahrt ganz unterschiedlich sind, gibt es ein sehr breites Angebot an Kreuzfahrten und Seereisen. Die Kreuzfahrten der einzelnen Reedereien unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich der Reiseroute, sondern können auch erheblich innerhalb der Dauer der Kreuzfahrt variieren. So gibt es Minikreuzfahrten zum Kennenlernen und Reinschnuppern oder um sich eine kurze Auszeit vom Alltag zu nehmen. Eine Minikreuzfahrt kann an so unterschiedlichen Orten wie beispielsweise Kiel oder Lautoka, Fidschi beginnen. Oder interessieren Sie sich für eine Weltreise per Kreuzfahrtschiff? Entspannt die ganze Welt sehen, ohne sich um die Organisation der Reise kümmern zu müssen – da sind Kreuzfahrten genau das Richtige. Wählen Sie die Route, begeben Sie sich für ein paar Monate an Bord des Schiffes und entdecken Sie mit Schiffsreisen die faszinierendsten Orte dieser Welt.

Mein Angebot für Sie



Nilkreuzfahrt bei Engel Reisen günstig buchen




January 19, 2013
by Admin
0 comments

Essen auf Kreuzfahrten

Wie ist das Essen auf Kreuzfahrten geregelt?

Wie ist das Essen auf Kreuzfahrten geregelt?

Auf großen Kreuzfahrtschiffen gibt es in der Regel zwei Tischzeiten für das Abendessen. Die erste Sitzung beginnt meist zwischen 18.00 und 18.30 Uhr, die zweite zwischen 20.00 und 20.30 Uhr. Bei der Buchung wird man Sie auffordern, sich für einen Termin zu entscheiden, der dann für die gesamte Kreuzfahrt verbindlich ist. Es gibt allerdings auch Reedereien, die eine flexible Wahl der Essenszeiten ermöglichen („Freestyle Cruising“). Auf vielen Schiffen haben Sie die Wahl zwischen Büffet und Menü, das Sie sich selbst zusammenstellen können. Zusätzlich finden sich oft Spezialitätenrestaurants, die eine Reservierungsgebühr kosten, dafür aber auch ein exquisiteres Ambiente und besondere kulinarische Erlebnisse bieten. Falls Sie aus gesundheitlichen oder religiösen Gründen bestimmte Speisen nicht essen dürfen, geben Sie dies bitte bei Buchung Ihrer Kreuzfahrt an.

Für welche Tischgröße sollte ich mich entscheiden?

Auf einer Kreuzfahrt werden Sie an Bord den unterschiedlichsten Menschen begegnen und viele interessante Bekanntschaften machen können. Gerade das gemeinsame Essen in den Restaurants des Schiffs bieten Gelegenheit zur Kommunikation. Erfahrene Kreuzfahrer bevorzugen deshalb häufig größere Tische mit mehreren Personen. Wenn Sie aber während Ihrer Kreuzfahrt lieber nur zu zweit oder zu viert essen  möchten, sagen Sie das bitte direkt bei der Buchung. Man wird gern bemüht sein, Ihren Wunsch zu erfüllen. Was können Sie tun, wenn die Chemie zwischen Ihnen und den Tischnachbarn einfach nicht stimmt? Vertrauen Sie sich dem Maître d’Hotel an; er wird auf diskrete Weise alles versuchen, Sie für den Rest der Kreuzfahrt neu zu platzieren.

Gibt es Alternativen zu den Hauptrestaurants?

Neben den Hauptspeisesälen gibt es auf vielen Kreuzfahrtschiffen alternative Restaurants mit meist ruhigerer Atmosphäre, edlerer Ausstattung und exquisiteren Speisen. Wer in diesen Spezialitätenrestaurants essen möchte, muss in der Regel eine Gedeckgebühr bezahlen, die meist zwischen 15 und 25 Euro pro Person liegt. Zudem haben Sie stets auch die Möglichkeit, Frühstück, Mittag- und Abendessen am Selbstbedienungsbüffet einzunehmen.

Gibt es auf Kreuzfahrtschiffen einen Zimmerservice? Kann ich in der Kabine essen?

Selbstverständlich können SIe auch in Ihrer Kabine essen. Die meisten Reedereien bieten ohne zusätzliche Kosten einen 24-Stunden-Kabinenservice an. In den Luxuskabinen und Suiten einiger Schiffe steht Ihnen darüber hinaus sogar ein Butler zur Verfügung, der Ihnen während der Kreuzfahrt jeden Wunsch von den Augen abliest.



Entdecke Traumreisen bei travelantis.de

January 12, 2013
by Admin
0 comments

Was Sie bei Ihrer ersten Kreuzfahrt wissen sollten

An Bord eines Kreuzfahrtschiffes ist vieles anders als an Land.

Wer zum ersten Mal Urlaub auf See macht,

muss sich daher zunächst einmal an bestimmte Regeln gewöhnen.

Hier gibt  es Tipps, was man beachten sollte – zum eigenen Vorteil und um nicht unangenehm aufzufallen.

An Bord eines Kreuzfahrtschiffes gilt es, einige Regeln zu beachten – zum eigenen Vorteil und um nicht unangenehm aufzufallen: Wer weiße Kleidung trägt, sollte damit niemals ans Heck gehen. Aus den Schornsteinen fliegen ständig kleine Rußpartikel, die auf hellen Kleidern schwarze Striche hinterlassen. Und die lassen sich sehr schwer wieder herauswaschen.

Bordkarte: Sie ist der Zimmerschlüssel, der Ausweis und auch das Zahlungsmittel. Oft ist darauf ein Foto vom Gast zu sehen, das beim Einchecken aufgenommen wird. Bei Landausflügen wird mit der Bordkarte aus- und eingecheckt. So weiß der Kapitän vor der Weiterfahrt, ob alle seine Schäfchen wieder an Bord sind.

Pass: Den wird der Gast am Anfang einer Reise los und bekommt ihn erst am Ende wieder. Das vereinfacht den Reedereien beim Anlaufen fremder Länder die Formalitäten.

Singletreffen: Auf fast jedem Kreuzfahrtschiff bekommen Alleinreisende eine Einladung zum Treffen der Singles. Das ist kein Verkupplungsabend vonseiten der Reederei, sondern soll Passagieren helfen, die alleine reisen, aber gerne Kontakte an Bord hätten.

Gesetzte Essen: Auf vielen Schiffen gibt es immer noch gesetzte Essen an großen Tischen. Das hat den Vorteil, dass es keine Drängelei am Büfett gibt – und den Nachteil, dass die anderen Gäste am Tisch Überraschungen sind. Es gibt aber einen Fluchtweg: Bei Nichtgefallen reicht ein Hinweis an den Oberkellner, um umgesetzt zu werden.

Verpackte Lebensmittel: Vor allem bei Reisen durch amerikanische Gewässer darf keine offene Milch, kein loser Zucker oder Butter auf den Tischen stehen. Die US-Lebensmittelbehörde ist so streng, dass manche Schiffe in der Karibik vorsorglich die Deko-Palmwedel vom Büfett über Bord werfen, bevor die Beamten das Schiff betreten.

Schiffsarzt: Traumjobs wie den des Dr. Horst Schröder vom ZDF-“Traumschiff” gibt es wenige – nur die großen Reedereien und Schiffe haben fest angestellte Mediziner an Bord. Viele Ärzte auf Kreuzfahrtschiffen haben eine eigene Praxis an Land und kommen nur in ihrem Urlaub zum Einsatz an Bord. Dort gehören sie aber in dieser Zeit zur Besatzung. Ähnlich läuft es mit den Seelsorgern an Bord.

Schiffsschaukeln: Das Schiff schaukelt auch nachts. Einige Passagiere können dabei hervorragend schlafen, andere weniger. Wer den Wellengang nicht so kräftig spüren möchte, sollte eine Kabine in der Schiffsmitte buchen, wo das Auf und Ab am wenigsten zu spüren ist.

Motorenbrummen: Ein Schiff hat einen Dieselantrieb, und das hört man oft auch, selbst bei teuren Schiffen und besonders deutlich am Heck. Wer ruhig schlafen möchte, sollte eine Kabine am Bug buchen.

Durchblick: Auf jedem Deck gibt es einige Kabinen, die ein wenig preisgünstiger sind als die anderen – und das hat seinen Grund. Meist haben sie eine Sichtbehinderung. Wer also Wert darauf legt, aus dem Fenster auf den Horizont und nicht auf das Rettungsboot zu sehen, bucht diese Kabinen besser nicht. Auch in der Nähe von Aufzügen und Eismaschinen kann es geräuschvoll werden.

Abendkleider: Noch vor 15 Jahren hieß es “No Shorts” selbst zum Frühstück. Inzwischen haben viele Schiffe ihre Kleiderordnung stark gelockert. Selbst auf Luxusschiffen ist oft nur noch bei jedem dritten oder vierten Dinner Abendgarderobe erwünscht. Shorts und ärmellose T-Shirts zu den Mahlzeiten sind aber immer noch keine angebrachte Garderobe an Bord – und eigentlich auch nicht an Land.

Schuhe: Auch wenn sie noch so sexy sind – hohe Hacken sind auf hoher See fehl am Platz. Nicht weil sie kleine Löcher in den Holzplanken hinterlassen, die gibt es kaum noch. Sondern weil der Seegang meist zu etwas breitbeinigem Gang verleitet und man auf hohen Absätzen eher den Halt verliert als in Slippern. Auch für den Landgang ist ein bequemer, rutschfester Schuh besser: Die Gangway ist oft glatt und steil, und Hafengegenden sind auch keine Einkaufszentren.

Early Bird: So werden die Gäste genannt, die den Sonnenaufgang an Deck bewundern kommen. Für sie hält die Crew jeden Morgen Kaffee und Tee bereit, vielleicht auch noch ein süßes Gebäckteil. Hier findet man schnell Anschluss unter Gleichgesinnten.

Fünf Mahlzeiten: Sind an Bord die Regel. Keine Sorge, Sie schaffen das. Es muss an der appetitanregenden Seeluft liegen.

Mitternachtsbüffett: Ist heute kein großes Gelage mehr, sondern mehr ein Snack. Oft steht dort eine Käseplatte oder eine herzhafte Suppe. Aber auch hier gilt: Sie schaffen das – wenn Sie die Seeluft nicht schon ins Bett befördert hat.

Seekrankheit : Ist auf den Kreuzfahrtschiffen dank moderner Technik nicht mehr so verbreitet. Aber wenn der Kreislauf trotzdem schlapp macht: Hinlegen und Anisschnaps trinken. Eingelegter Ingwer soll auch helfen. Es gibt noch rund 1000 weitere Tipps.

Ruß: Wer weiße Segeltuchschuhe und weiße Baumwollhosen einpackt, sollte wissen: Optisch perfekt für eine Seereise, aber damit bitte niemals ans Heck geben. Aus den Schornsteinen fliegen ständig kleine Rußpartikel, die dann auf den Deckchairs und Tischen liegen. Auf der Kleidung hinterlassen sie schwarze Striche, die sehr schwer wieder herauszuwaschen sind.

Trinkgelder: Sind Pflicht, und großzügig sollten sie auch sein. Ein Zehner auf dem Kopfkissen ist auf einem Kreuzfahrtschiff nie genug. Viele Servicekräfte leben von den Trinkgeldern. Die Reederei verrät gerne, welche Summe für wen angebracht ist. Mitunter wird sogar ein Abbuchungsservice von der Bordkarte angeboten. Und selbst wo “Trinkgeld inklusive” in den Reisebroschüren steht, ist ein anständiger Obolus für das Zimmermädchen, den Lieblingssteward, den Weinkellner und den Oberkellner gern gesehen.

 Koffer vor der Tür: Auf Schiffen ist es üblich, in den späten Abendstunden vor dem Abreisetag die fertig gepackten Koffer vor die Kabine zu stellen. Diese werden über Nacht eingesammelt und zu den Transferbussen gebracht. Das heißt: Platz im Handgepäck lassen für das Nachthemd und die Zahnbürste!

Ich wünsche Ihnen alles gute für Ihre erste Kreuzfahrt  mfg. Ihr Rudolf Pr.



Entdecke Traumreisen bei travelantis.de

 

December 30, 2012
by Admin
0 comments

Rail Europe and you

Rail Europe and you

Welcome to Europe! Singapore may seem a little way from Europe, but Rail Europe can make it a whole lot closer with our 11,000 train routes and easy access to all the major European train operators in 22 countries.
You can escape for a week, a month, or more experiencing new cultures at every stop. We have tickets and times tables for the Eurostar, Thalys, TGV, the Spanish Renfe and the Italian Trenitalia, as well as some great itineraries for the perfect train trip.

mapa_politico_europa

October 27, 2012
by Admin
0 comments

Booking.com buchen?

Warum bei Booking.com buchen?

Günstige Preise

Keine Reservierungsgebühren •  Sparen Sie!  •  Bestpreisgarantie

247.620 Unterkünfte weltweit

Mehr als 41.000 Reiseziele

Verwalten Sie all Ihre Buchungen einfach und bequem

Registrieren Sie sich für Ihr kostenfreies Konto Mein Booking.com

Unabhängige Bewertungen

17.530.000 Bewertungen von ehemaligen Gästen

Wir sprechen Ihre Sprache

Webseite und Kundenservice auf Deutsch und weiteren 40 Sprachen

April 14, 2012
by Admin
90 Comments

Kreuzfahrten: ein romantischer Ausflug für Paare

Kreuzfahrten: ein romantischer Ausflug für Paare

Mit den heutigen Arbeitsbelastungen, hektischen Zeitplänen und der Verantwortung für die eigenen Kinder benötigen viele Paare von Zeit zu Zeit eine Auszeit von ihrem täglichen Leben. Diese Auszeit geschieht häufig in Form einer romantischen Reise. Wenn Sie und Ihr Partner ein romantisches Abenteuer suchen, sollten Sie die Möglichkeit einer Kreuzfahrt in Erwägung ziehen.

Wenn es um romantische Reisen geht, gibt es viele, die ein Kreuzfahrtschiff für keine gute Wahl halten. Jedoch gibt es auch andere, die buchstäblich für Kreuzfahrten leben. Diese Paare nehmen oft jedes Jahr an zwei oder sogar mehr Kreuzfahrten teil. Aber egal ob Sie schon einmal auf einem Kreuzfahrtschiff gewesen sind oder nicht, es ist auch für Sie ein Leichtes, eine romantische Zeit auf einem Kreuzfahrtschiff zu verleben.

Vor der Buchung einer Kreuzfahrt sind einige Faktoren zu betrachten. Diese Faktoren sind wichtig, wenn man eine romantische Reise an Bord eines Kreuzfahrtschiffs plant. So gibt es verschiedene Kreuzfahrtlinien mit verschiedenen Schiffen. Sie sind möglicherweise nicht imstande, romantische Ferien zu genießen, wenn Sie auf einem Kreuzfahrtschiff sind, das mit Kindern überlaufen ist.

Wenn Sie eine intimere Atmosphäre genießen möchten und an Entspannung und einer romantischen Kreuzfahrt interessiert sind, dann suchen Sie nach einem Kreuzfahrtschiff, das eine Altersgrenze für seine Passagiere hat. Diese Kreuzfahrtschiffe schließen häufig Kinder von der Teilnahme aus. Unter diesen Kreuzfahrtschiffen mit einer Altersgrenze für Passagiere haben einige ihr Reiseangebot auch speziell auf Paare zugeschnitten, die nach etwas Romantik suchen.

Während es zwar möglich ist, ein Kreuzfahrtschiff mit einer Altersgrenze für seine Passagiere zu finden, ist es dennoch eine schwierige Angelegenheit. Wenn Sie nicht imstande sind, eines zu finden, erkundigen Sie sich nach Schiffen, wo Paare mit Kindern nur in bestimmten Passagierbereichen einchecken können. Einige populäre Kreuzfahrtschiffe sind bemüht, Familien und einzelne Paare voneinander zu trennen, ohne das individuelle Urlaubserleben zu schmälern. Wenn diese Politik existiert, hat die entsprechende Kreuzfahrtlinie das wahrscheinlich auf ihrer Website angegeben. Die gleichen Informationen können eingeholt werden, indem man direkt mit einem Vertreter der Linie in Verbindung tritt.

Die Größe des Kreuzfahrtschiffs, auf dem Sie Urlaub machen möchten, ist auch ein wichtiger Faktor, der den Grad an Intimität besteht. Wenn Sie sich ein hohes Maß an Intimität wünschen, ist möglicherweise ein kleineres Kreuzfahrtschiff die beste Wahl. Größere Kreuzfahrtschiffe haben mehr Besucherflächen und mehr Passagiere, die es häufig schwierig machen, private Momente an Bord zu haben. Einige romantische Kreuzfahrtlinien bieten ihre kleineren Kreuzfahrtschiffe speziell für Paare an, die ungestört Urlaub machen wollen.

Zusätzlich zur Größe des Schiffs bestimmen sein Stil und seine Einrichtung wesentlich mit, ob Sie an Bord eine romantische Zeit erleben werden oder nicht. Wie bereits erwähnt, gibt es einige Kreuzfahrtlinien, die speziell Paare ansprechen, die einen ungestörten, romantischen Urlaub zu zwei verbringen möchten. Teil dieses Konzepts ist bei manchen auch, mit der Einrichtung des Schiffes selbst eine romantische Umgebung zu schaffen. Auf derartig themenorientierten Kreuzfahrtschiffen finden Sie möglicherweise romantische Kabinen, Zimmerservice und andere ähnliche Dienstleistungen.

Der Urlaub an Bord eines Kreuzfahrtschiffs ist eine großartige Möglichkeit, dass Sie und Ihr Partner zusammen eine Sie erfüllende Zeit verbringen. Wenn man ein Kreuzfahrtschiff auswählt, um darauf Urlaub zu machen, ist aber auch die Intimität außerhalb des Schiff gerade so wichtig wie die auf dem Schiff. Auf fast allen ausgedehnten Kreuzfahrten legt das Schiff in einem Hafen an. Um das meiste aus ihrer Reise zu machen, schauen Sie sich das Angebot an Häfen an, in denen das Schiff haltmacht. Sei es in Italien, Ägypten, Gibraltar oder in Übersee, den Bahamas, Hawaii oder in der Karibik. Die Bahamas, Hawaii und alle Karibischen Inseln haben einige wunderbare Häfen für Kreuzfahrtschiffe.

Was viele Passagiere an diesen bestimmten Häfen genießen, ist ihr Klima. Generell haben das Klima und das Gesamtwetter eine Auswirkung auf die erlebte Romantik an Bord Ihres Schiffs. Tropisches Wetter ist immer ein wunderbares Mittel, um Ihrer Umgebung ein zusätzliches Quäntchen Romantik beizumischen.

Kreuzfahrtschiffe werden häufig als große, ja übergroße Schiffe angesehen. Doch zusätzlich zu den traditionellen Kreuzfahrten ist es auch möglich, eine lokale Kreuzfahrt zu unternehmen. Wenn Sie nach einer romantischen Auszeit suchen, aber die Kosten einer teuren Kreuzfahrt fürchten, suchen Sie doch einmal nach lokalen Kreuzfahrten in Ihrer Nähe. Diese Kreuzfahrten beinhalten häufig Abendessen, Tanzen und manchmal einen Nachtaufenthalt. Sie werden häufig auf einem großen Fluss oder einem See angeboten, zum Beispiel auf dem Rhein oder dem Bodensee.

Nun da Sie wissen, wonach Sie suchen müssen, wenn Sie sich mit Ihrem Partner eine romantische Reise gönnen möchten, können Sie mit den Vorbereitungen beginnen. Mit ein wenig Zeit und Recherche können Sie eine Zeit in Harmonie und Luxus mit dem Menschen, den Sie lieben, verbringen.

die  günstigsten Reisen auf Ihrem Traumschiff ……

finden Sie nur hier !!!!!

einfach unten Ihr Ziel eingeben….BUCHEN und geniesen


 

April 1, 2012
by Admin
76 Comments

Annehmlichkeiten auf einem Kreuzfahrtschiff

Entdecke Traumreisen bei travelantis.de

Annehmlichkeiten auf einem Kreuzfahrtschiff

Sind Sie interessiert, an einer Kreuzfahrt teilzunehmen? Wenn ja sind Sie nicht allein. Jedes Jahr erwägen viele Menschen, an Bord eines Kreuzfahrtschiffs Urlaub zu machen. Wenn Sie noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff gewesen sind, wundern Sie sich möglicherweise, welche Aktivitäten, Einrichtungen und Dienstleistungen an Bord gefunden werden können. Die Aktivitäten, die man an Bord eines Kreuzfahrtschiffs unternehmen kann, schwanken von Schiff zu Schiff, aber viele Kreuzfahrtschiffe haben einige Freizeitangebote und Dienstleistungen gemeinsam.

Einige der bekanntesten Einrichtungen, die man auf Kreuzfahrtschiffen finden kann, sind Speisesäle, Restaurants und Cafeterias. Große Kreuzfahrtschiffe bieten möglicherweise eine Vielzahl davon an Bord an. Viele davon gelten als hochwertige Restaurants. Zusätzlich zu einem „Sit down“-Restaurant gibt es normalerweise einige kleinere Restaurants. Die eleganten kleineren Restaurants sind unter Reisenden sehr populär. Deshalb sollten Sie schon bei Betreten des Schiffs eine Reservierung vornehmen, um zu garantieren, dass Sie in diesem oder jenem Restaurant eine Mahlzeit genießen können.

Neben den Restaurant-Anlagen werden Sie auf den meisten Kreuzfahrtschiffen auch Bars und Tanzlokale finden. Wie auch bei den meisten Bars und Tanzlokalen, die sie an Land finden, gibt es möglicherweise an bestimmten Stellen Altersbeschränkungen. Wenn Sie mit Ihrer Familie reisen, muss diese möglicherweise mit anderen Aktivitäten vorlieb nehmen, während Sie das Nachtleben auf den Meeren genießen. Ist das der Fall, haben Sie meist Glück, weil fast alle Kreuzfahrtschiffe Kindertagesstätten und andere Angebote zur Kinderbetreuung anbieten.

Wenn es darum geht, Ihr Kind der Obhut einer Kindertagesstätte zu übergeben, sollten Sie sich schnell mit dem Personal vertraut machen. Diese Vertrautheit hilft Ihnen dabei, Ihre Nerven zu schonen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Angestellten des Schiffes oft sehr genau überwacht werden und gut ausgebildet und trainiert sind. Auch wenn es am Anfang schwierig sein mag, können Sie Ihr Kind beruhigt den Angestellten des Schiffes anvertrauen.

Kinderbetreuung ist für kleinere Kinder ideal; jedoch wenn Sie mit einem Jugendlichen reisen, ist eine Kindertagesstätte wahrscheinlich keine gute Wahl. Schwimmbäder, Bibliotheken, Videospielhallen und Kinos können auf Kreuzfahrtschiffen häufig gefunden werden. Dennoch ist die Begleitung durch Erwachsene auf vielen Schiffen vorgeschrieben, um Kinder unter einem bestimmten Alter daran zu hindern, frei durch das Schiff zu streifen.
Jugendliche sind möglicherweise in der Lage, manche Anlagen ohne erwachsene Begleitung zu besuchen. Jedes Kreuzfahrtschiff hat da seine eigene Politik. Vor der Buchung sollten Sie also einen genaueren Blick auf die entsprechenden Regeln werfen.

Zusätzlich zu den oben schon erwähnten Bars und Tanzlokalen können auf den meisten Kreuzfahrtschiffen Kasinos und Spielhallen gefunden werden. Wie auch an Land gibt es Altersgrenzen für das Betreten dieser Einrichtungen, die sich jedoch von denen an Land unterscheiden können. Populäre Spiele umfassen Slotmaschinen, Blackjack, Poker und vieles mehr. Viele Bordkasinos sind rund um die Uhr geöffnet. Glücksspiel ist ein populärer Zeitvertreib an Bord eines Kreuzfahrtschiffs. Wenn Sie eine Kreuzfahrt buchen wollen, um zu spielen, sollten Sie das Angebot und die Auswahl an Bord jedes Schiffs genauer erforschen.

Betreiber von Kreuzfahrtschiffen wissen, dass viele Reisende eine Kreuzfahrt unternehmen, um der täglichen Routine zu entfliehen. Leider gibt es für einige eine Routine, die sie nicht zurücklassen können: Sport. Deshalb haben fast alle Kreuzfahrtschiffe Fitnessstudios und voll ausgestattete Turnhallen an Bord. Diese Turnhallen sind häufig ähnlich oder manchmal sogar besser ausgerüstet als die Turnhallen in Ihrer Heimatstadt. Zusätzlich zu Fitnesscentern haben viele Kreuzfahrtschiffe Jogging-Strecken.

Wenn eine bestimmte Aktivität oder ein Event der einzige Grund ist, warum Sie an der Kreuzfahrt interessiert sind, sollten Sie sich unbedingt persönlich davon überzeugen, dass Sie das gewünschte Angebot auch vorfinden werden, bevor Sie Ihre Reservierung vornehmen. Die oben erwähnten Dienstleistungen, Einrichtungen und Aktivitäten werden sie hingegen auf vielen populären Kreuzfahrtlinien finden. Und es genügen einige wenige Mausklicks oder ein Telefonanruf, um sich genau über das Angebot zu informieren.

 

hier können Sie die besten Angebote finden

 – Kontakt – Impressum

March 25, 2012
by Admin
34 Comments

Wie Sie die Kosten Ihrer Kreuzfahrt bestimmen

Entdecke Traumreisen bei travelantis.de

Wie Sie die Kosten Ihrer Kreuzfahrt bestimmen

Wenn es um die Planung der Ferien geht, sind viele Familien besorgt um die Kosten. Ob Sie sich nun als Mittelstand, als Unterschicht oder obere Klasse betrachten, die Kosten Ihrer Ferien sind häufig von hoher Wichtigkeit. Wenn Sie Ihre nächsten Ferien an Bord eines Kreuzfahrtschiffs verbringen, gibt es einige unterschiedliche Arten, wie Sie die Gesamtkosten Ihrer Ferien abschätzen können.

Der erste Schritt, die Reisekosten zu schätzen, besteht darin, eine bestimmte Kreuzfahrtlinie und ein bestimmtes Kreuzfahrtschiff auszuwählen. Das Kreuzfahrtschiff, das Sie auswählen, ist zur Abschätzung Ihrer Urlaubskosten wesentlich. Das ist so, weil einige Kreuzfahrtschiffe All Inclusive-Pakete anbieten. All Inclusive-Angebote erscheinen teuer, aber Sie müssen sich nicht um das Mitführen übermäßiger Geldbeträge sorgen.

Zusätzlich zur Art des gewählten Kreuzfahrtpakets, müssen Sie sich auch wissen, von wo Ihr Kreuzfahrtschiff abreist, welche Häfen es anläuft und was sein Zielort ist. Wenn Sie nicht imstande sind, Ferien an Bord eines Kreuzfahrtschiffs zu buchen, das nahe Ihres Wohnorts ablegt, müssen Sie die Kosten des Erreichens des Hafens in Ihre Kalkulation einschließen. Wenn Sie ein festgelegtes Budget für Ihre Kreuzfahrtferien haben, ist die Methode Ihrer Anreise zum Starthafen und der Rückkehr vom Endhafen ein wichtiger Kostenfaktor. Haben Sie einen weiten Weg, dann sollten Sie die Kosten von Flugtickets, von Busfahrkarten und von Bahnfahrkarten vergleichen.

Das Flugzeug ist häufig das bevorzugte Reisemittel, aber es ist auch das teuerste. Zusätzlich zum Kauf einer Busfahrkarte, eines Flugscheins oder einer Bahnfahrkarte sollten Sie die Kosten für die Anreise mit dem eigenen Auto überprüfen. Wie bereits erwähnt helfen All Inclusive-Angebote, die Kosten für Verpflegung, Getränke und Unterhaltungsangebote zu minimieren. Während All Inclusive-Pakete ein schönes Angebot sind, sind sie häufig aber auch schwer zu bekommen. Wenn Sie nicht imstande sind, eine All Inclusive-Kreuzfahrt zu buchen, müssen Sie den Geldbetrag schätzen, den Sie an Bord aufwenden werden. Diese Schätzung ist nicht nur zur Schätzung der Kosten Ihrer Ferien wichtig, sondern sie sollte auch verwendet werden, um sicher zu sein, genügend Geld für die Reise mitzubringen.

Die Kosten der Unterhaltungsangebote an Bord abzuschätzen, ist häufig einfacher, als die Kosten für Verpflegung zu schätzen. Die meisten Kreuzfahrtlinien haben Webseiten, die ausführliche Informationen über alle ihre Schiffe anbieten. Diese Informationen enthalten häufig auch die Kosten für die Benutzung bestimmter Einrichtungen auf dem Schiff. Sie werden bemerken, dass viele Kreuzfahrtschiffe von ihren Passagiere Gebühren verlangen, um einen Film oder eine Theateraufführung anzusehen oder um an anderen der vielen Bordaktivitäten teilzunehmen. Diese Aktivitäten schließen unter anderem ein: Klettern, Surfen, Glücksspielkurse, Tanzstunden und Schwimmunterricht.

Wo wir schon beim Glücksspiel sind – wenn Sie daran interessiert sind, auf dem Kreuzfahrtschiff im Kasino zu spielen, müssen Sie dieses beim Schätzen der Urlaubskosten im Hinterkopf behalten. Wie in den meisten Kasinos an Land können Sie mit verschiedenen Geldbeträgen und Einsatzlimits spielen. Wenn Sie die Kosten Ihrer Ferien abschätzen, dann beziehen Sie Ihr Spielverhalten, Ihre bevorzugten Spielvarianten und Ihr Einsatzlimit ein. Informieren Sie sich auch vorher, welche Limits zum Beispiel an den Pokertischen angeboten werden. Gerade aber weil das Schätzen von Ausgaben für Glücksspiel extrem schwierig ist, sollten Sie bemüht sein, Ihre Schätzung lieber zu hoch als zu niedrig ausfallen zu lassen.

Wie bereits erwähnt ist es schwierig, die Kosten für Verpflegung und Getränke einzuschätzen. Sie können zwar ungefähr erahnen, wie viele Mahlzeiten Sie pro Tag einnehmen werden und wie viel Sie trinken werden, aber es ist wichtig, sich immer daran zu erinnern, dass es nur eine Schätzung ist. Es ist noch schwieriger, die Kosten Ihrer Bordverpflegung zu schätzen, weil die Speisekarten der Kreuzfahrtschiffe häufig nur schwer oder gar nicht online abrufbar sind. Wie schon beim Glücksspiel sollten Sie die Kosten für Verpflegung und Getränke so weit wie möglich überschlagen und mit Bedacht lieber hoch ansetzen.

Zusätzlich zu den Kosten für Verpflegung, Kinderbetreuung, die Anreise, die Inanspruchnahme von Unterhaltungsangeboten und Aufenthalte im Bordkasino müssen Sie die Kosten von Einkäufen an Bord oder in den Hafenstädten der Zwischenstationen sowie von Andenken berücksichtigen. Egal ob Sie wissen müssen, ob Sie sich die Kreuzfahrt leisten können, oder es einfach nur aus Interesse wissen möchten, diese Tipps werden Ihnen dabei helfen, die Kosten Ihrer Kreuzfahrt zu schätzen. Und natürlich sollten Sie sich auch auf die Suche nach Reiseberichten im Internet machen, die Ihnen wertvolle Anhaltspunkte liefern können.


Travelshop24

 – Kontakt – Impressum